Bachelorarbeit 2019

„Die sexualisierende Darstellung von Jugendlichen in Kunst und Literatur“

Die Arbeit beschäftigt sich unter anderem mit der Frage in wie weit die Veröffentlichungen von Bildern, Büchern und Filmen die kulturelle Akzeptanz sexualisierter Darstellungen von Kindern und Jugendlichen fördert?
Werden Missbrauchsfälle und erotisierende Darstellungen in Kunst und Literatur verharmlost oder gar legitimiert?
An bekannten Beispielen aus Kunst und Literatur habe ich versucht die Verantwortlichkeit ins Gedächtnis rufen und missbräuchliche Interpretationen solcher Werke zu veranschaulichen. Der leichtfertige Umgang mit Darstellungen dieser Art, sollte allgemein hinterfragt werden.
 
Fotos · © Tillmann Engel